Home   kostenlose Erotik  Erotik im Club  zum Newsletter anmelden  Newsletter abbestellen 
 Impressum  AGB  Nutzungsbedingungen  Banner  WIE ALLES BEGANN 
  
 

wie alles begann (oder warum mache ich das alles?)

Wahrscheinlich hat jeder von uns einmal eine Mail mit witzigem Inhalt an Freunde oder Bekannte weitergeleitet. Das habe ich am Anfang auch und so hat alles begonnen. Denn was mit einer einfachen Weiterleitung begann, ist irgendwann einmal richtig viel geworden. Ich hätte auch nie gedacht, dass das Internet wirklich endlos Fun und Erotik bereithält :-)

Aber hier mal so eine kleine Chronik meines Verteilers:

  • 1998 habe ich wahrscheinlich das erste Mal die eingehenden Dateianhänge nicht mehr komplett am selben Tag an meine Mailbekanntschaften versendet, weil manche nur 2 MB am Tag empfangen konnten.
    Ich habe also nur maximal 2 MB am Tag verteilt und den Rest erst an den Tagen verteilt, wenn mal wenig rein kam.
  • Ab 2000 wurde es so viel, dass ich es eh nicht mehr schaffte nur von Montag bis Freitag die 2 MB loszuwerden und ich habe das Wochenende mit dazu genommen. Das war dann auch die Verlagerung vom Büro (ja, damals ging das noch) nach zu Hause.
  • Ab 2002 habe ich auch andere Leute als meinen Freundes- und Bekanntenkreis fast täglich mit Fun beliefert. Entweder war meinen Empfängern das Weiterleiten zu stressig (und haben mich gefragt, ob ich nicht ihre Freunde auch beliefern könnte) oder manche haben durch Mundpropaganda von meinem Verteiler erfahren und sich bei mir gemeldet..
  • Im Jahre 2003 hatte ich dann über 150 Empfänger. Dadurch kamen dann auch die Probleme, dass einige nur ganz wenig empfangen und andere wiederum nicht genug bekommen konnten. Deshalb habe ich die 4 Fungruppen (bis 400KB, bis 2 MB, bis 5 MB und bis 10 MB) eingeführt.
  • Ebenfalls 2003 habe ich dann den Erotikverteiler eingeführt, der eigentlich ein Nebenprodukt des Funverteilers war. Denn über den Funverteiler habe ich ein paar erotische Sachen bekommen, die verteilt werden wollten.
  • Erst im Januar 2004 ist mein Verteiler richtig gewachsen und ich habe einige Anfragen bekommen, die ich mit einer Internetseite erschlagen wollte. Und so habe ich die Domain www.funmail2u.de beantragt. Ich hätte nie gedacht, dass so ein geiler Name noch frei ist :-)))
    Und auch erst dann habe ich meine Mails mit der noch heute fast unveränderten Fußnote versehen. Ebenfalls habe ich auch erst dann die Dateien mit meinem Logo versehen (in der PPS auf der letzten Seite und in den ZIP-Dateien die TXT-File)
  • Im August 2004 habe ich dann noch die zusätzliche Erotikgruppe mit "deftigerem" Inhalt für meinen Freundeskreis und gute Fun-/Erotiklieferanten eingeführt (das war die Verteilergruppe H.S.). Eine weitere öffentliche Gruppe ging einfach zeitlich nicht mehr.
  • Zwischen Mai und Oktober 2005 wurde alles jäh unterbrochen. Am 18. Mai 2005 stand die Polizei bei mir im Haus und hatte einen Durchsuchungsbefehl. Jemand hatte mich im Dezember 2004 wegen Verbreitung pornografischer Schriften angezeigt. Klicke hier für die ganze Geschichte (ist aber lang)
  • Seit Mai 2006 sende ich endlich wieder meine unzensierten Erotikmails. Allerdings dieses mal mit Altersverifikation, damit alles seine Richtigkeit hat.
  • Seit April 2007 sende ich die Verteilergruppen Erotik mit Boys, damit Mädels und Gays auch was zum Anschauen haben. Allerdings bin ich nur der Versender der Dateien. Weil mir selber die Zeit fehlt (und ich auch mit Männerkörper einfach nichts anfangen kann), habe ich einen netten Helfer (er heißt Mike), der mit die Dateien erstellt. Auch hier gibt es jugendfreies und unzensiertes Material.
  • Ab Mitte Juni 2007 sende ich die Verteilergruppe Digitalbilder. Das sind einfach nur schöne Bilder von allen Themenbereichen: Natur, Tiere, Macro, Autos usw. Das hatte eigentlich im Fun-Verteiler nichts zu suchen und deshlab gibt es einen eigenen Verteiler.
  • Im Septemer 2007 wurde ich durch den Jugendschutz gezwungen meinen Fun- und Digitalverteiler von dem erotischem Material zu trennen. Die Erotikseiten mussten spezielle Kennzeichnungen bekommen, damit Jugendschutzsoftware diese Seiten blockieren können. Das wollte ich natürlich nicht für meine Funseiten und so gibt es jetzt eine eigenständige Seite eromail2u.de.
Ich verwende seit Anfang 2004 im Durchschnitt jeden Tag mindestens drei Stunden (eher mehr) pro Tag für den Verteiler. Oft fragt mich mein Bekanntenkreis, aber vor allem meine Frau, warum ich mir diesen Stress überhaupt antue. Und ich muss da teilweise echten Stress machen, denn ich will ja eigentlich jeden Tag senden. Und jeden Tag ist richtig anstrengend. Man denkt vielleicht, dass ich so ein verkappter Hacker bin, der keinen Bekanntenkreis hat und nur seinen PC kennt.

Mein PC ist schon ein richtiges Hobby von mir, aber meine Frau und ich (keine Kids) haben einen großen Bekanntenkreis, sind in zwei Vereinen aktiv, gehen normalerweise zwei mal die Woche ins Fitness-Center und ich habe in den Sommermonaten mit meinem Garten auch einen Haufen zu tun. Ein verkappter Hacker macht sich bestimmt nicht so einen Stress :-)

Und trotzdem habe ich auf die Frage "warum dieser Stress, wenn es dafür keine Kohle gibt?" nur eine Antwort: mir macht das immer noch Laune, ich mache es gerne und wenn ich mir die paar unhöflichen Arschlöcher wegdenke, dann überwiegen die netten Kontakte. Ich bin selber für mich stolz darauf, dass es noch was gibt im Leben, wofür man nicht bezahlen muss. Und das ist gut so!

Dazu kommst aber noch eines: nach der Anzeige war ich ziemlich platt. Ich wollte tatsächlich aufhören. Aber weil ich mir immer noch sicher bin, dass mich jemand angezeigt hat, dem ich ein Dorn im Auge bin (jemand, der mit ähnlichen Leistungen Geld verdienen will), mache ich gerade zum Trotz weiter. Das bisschen Club deckt jetzt meine Kosten und es reicht sogar, mein Frauchen alle zwei bis drei Wochen zum Essen auszuführen. Aber alles andere bleibt kostenlos damit sich solche Leute, die sich zu mir als Konkurrenten sehen, sich richtig schwarz ärgern :-)

So, jetzt kennst du meine Lebensgeschichte. Wenn aus dem Monitor unten der Schmalz raustrieft, dann mach ganz schnell die Seite zu und dichte den Bildschirm ordentlich ab :-)))

 






 

to top