Cookie-Hinweis: Wie 99% des Internets verwende auch ich Cookies. Wenn du hier surfst, ist das okay für dich.   Hinweis schließen    (Weitere Informationen)


Datenschutzerklärung für eromail2u

 
Lieber Besucher,
 
ich habe mir mit dieser Datenschutzerklärung große Mühe gegeben. Ich verzichte auf den allgemeinen 50 seitigen Vollschwalltext und konzentriere mich auf das Wesentliche.
 
Um es unten nicht überall explizit erwähnen zu müssen, hier vorab drei Grundaussagen:
 
- Eine Weitergabe von von mir erhobenen Daten (egal welcher Art) an Dritte erfolgt nicht (es sei denn, ich wäre aufgrund einer gerichtlichen Verfügung oder behördlichen Anordnung zur Herausgabe dieser Daten verpflichtet). Und selbstverständlich versichere ich die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift und Mailadresse einer betroffenen Person, stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für mich geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen durchzuführen.
 
- Deine Daten werden ausschließlich auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeitet. Ein Widerruf deiner bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich und bedeutet auf meiner Seite die Löschung der persönlichen Daten, wie unter 6. beschrieben ist. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.
 
- Da ich eine Ein-Mann-Show bin, hat auch niemand sonst Zugang zu den Daten und somit bin ich, wie unter 10. beschrieben, alleine verantwortlich.
 
 
Meine Seite kann man auch nutzen, wenn man keine persönlichen Daten angibt. Man muss also nicht einmal eine Mailadresse angeben. So kann man sich auf eromail2u umschauen, bekommt jedoch alle Dateien nur zensiert angezeigt. Damit entfällt der nachfolgende Abschnitt „persönliche Daten“.
 
1. Persönliche Daten
 
1.1 Mailadresse
 
Möchte man den eigentlichen Sinn der Seite, nämlich die täglichen Mails (Newsletter), nutzen, muss man sich mit seiner Mailadresse im Double-Opt-In-Verfahren zum Newsletter anmelden.
 
Erklärung zum Double-Opt-In-Verfahren: Anmeldung auf Homepage und Bestätigung durch Klicken eines Links in der Mail, um sicherzustellen, dass der Besteller der Inhaber der Mailadresse ist.
Bei der Anmeldung zum Newsletter speichere ich folgende Daten:
1.1.1 die Mailadresse
1.1.2 die IP-Adresse deines Rechners
1.1.3 das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung
 
Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung für mich.
 
1.2 Da diese Erotikseite dem deutschen Jugendschutzrecht unterliegt, muss ich als Betreiber sicherstellen, nur Volljährigen unzensierte Erotik zukommen zu lassen. D.h., dass bei der Überprüfung der Volljährigkeit automatisch personenbezogene Daten erhoben werden. Da ich beweispflichtig bin, wie sich eine Adresse verifiziert hat, muss ich diese erhobenen Daten auch speichern.
 
Dies sind:
a. Beim Onlinecheck wird die Adresse, das Geburtsdatum und das Geschlecht der zu verifizierenden Person von mir erhoben und gespeichert. Die Daten werden an die SCHUFA geleitet und die teilt mir mit, ob ihr die Adresse bekannt ist.
 
Wie die SCHUFA deine Daten verarbeitet und speichert, kann in diesem Dokument nachgelesen werden:
SCHUFA-Hinweis "Datenübermittlung an die SCHUFA"
 
b. Bei dem extra erstellten Foto oder Video für die Altersverifikation wird natürlich das Foto oder Video gespeichert.
 
c. Bei der Videotelefonie über Skype mache ich während des Gespräches ein Foto von dir (Screenshot) und ggf. deines Personalausweises
Diese personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Beweis gespeichert, wie du die Altersverifizierung vollzogen hast. Eine weitere Verarbeitung oder Nutzung erfolgt nicht und ich wüsste auch gar nicht für was.
 
1.3 Wird mir Geld für den Erotik-Club gesendet, so speichere ich mir zur Nachvollziehbarkeit jede einzelne Zahlung. Zusätzlich werden bei Überweisungen oder Kreditkartenzahlungen die Bankverbindungen gespeichert.
 
Für die Zahlungen, die über Sofortüberweisung, paysafecard und Kreditkarte gehen, werden keine personenbezogenen Daten übertragen. Die Zahlung erfolgt jedoch über einen Drittanbieter, die ihre eigenen Datenschutzerklärungen haben. Für die Datenschutzerklärungen dieser Partner übernehme ich keine Haftung.
 
1.4 Damit festgestellt werden kann, ob eine Adresse überhaupt den Newsletter liest, werden teilweise die Bilder und Links in den Mails personalisiert. Wird eine Mail geöffnet und das Bild geladen oder der User klickt auf einen Link, so speichert sich das System die letzte „aktiv“-Zeit für die Mailadresse des Users. Egal wie oft das Bild geladen oder wie oft geklickt wird, es wird immer nur dieses eine Datum für die Adresse geschrieben. Ist eine Adresse über zwei Wochen nicht aktiv, so werden die Mails nicht mehr jeden Tag geliefert. Damit werden tote Mailkonten entdeckt und eliminiert. Sobald die Adresse wieder aktiv wird, sind die Bilder und Links für 14 Tage lang nicht mehr personalisiert.
 
1.5 Kontaktmöglichkeit über das Kontaktformular
Um Missbrauch und versehentlich falsch geschriebene Mailadressen zu vermeiden, besteht das Kontaktformular ebenfalls auf eine Double-Opt-In-Anmeldung. D.h., vor der eigentlichen Kontaktaufnahme muss der Benutzer seine Mailadresse durch einen Klick auf einen Link in der ihm zugesendeten Mail bestätigen. Dadurch ergeben sich die gleichen Voraussetzungen wie bei der Anmeldung zum Newsletter in 1.
 
Bei einer Abmeldung vom Newsletter, werden zuerst keine Daten gelöscht, da mit der Abmeldung nicht automatisch meine Beweispflicht endet. Ich kann nach der Abmeldung auch noch Monate danach gefragt werden, wie eine Adresse sich altersverifiziert hat oder es kann Diskussionen über vergangene Zahlungen geben. Hier muss ich mich dann entsprechend verteidigen können.
Bleibt die Adresse 12 Monate abgemeldet und wird auch durch einen Login auf der Homepage nicht wieder aktiv, so werden alle Daten der Adresse aus der Datenbank genommen und stehen dann nur noch über die Quartalssicherung zur Verfügung.
 
 
2. Temporäre Daten:
 
2.1 Bei Bewertungen speichere ich mir für 24 Stunden einen anonymisierten MD5-Wert der Mailadresse (wenn angemeldet) oder, sofern diese nicht bekannt ist, die ebenfalls anonymisierte IP-Adresse des Users um eine Mehrfachbewertung zu unterbinden. Möchte man diese Speicherung nicht, bewertet man nicht.
 
2.2 Cookies:
Begriffsdefinition: Cookies sind winzige Textdateien, die von Webservern beim Besuch eines Internet-Auftritts auf deinem Computer gespeichert werden. Wird die entsprechende Internet-Seite erneut aufgerufen, schickt dein Browser das zuvor erstellte Cookie wieder zurück an den Webserver. Da du durch Cookies "wiedererkannt" wirst, kann durch den Einsatz von Cookies ein Internet-Auftritt personalisiert werden. Eine ausführliche Erklärung zum Thema Cookies findest du hier.
 
Meine Seite kommt fast ohne Cookies zurecht und weil ich so minimal Cookies speichere, kann ich diese auch auflisten (was wahrscheinlich aufgrund der Masse kaum eine andere Seite kann). Es werden folgende drei Cookies auf eromail2u gespeichert:
2.2.1 die anonymisierte Mailadresse oder IP-Adresse des Users, damit Mehrfachbewertungen vermieden werden.
2.2.2 Die letzte Einstellung für die Größe der angezeigten Bilder.
2.2.3 Hat der User sich angemeldet, so wird die anonymisierte Anmeldung gespeichert, damit sich der User beim wiederholten Besuch der Seite nicht jedes Mal anmelden muss.
Wer eine Speicherung der Cookies nicht möchte, der hat viele Möglichkeiten (Speicherung deaktivieren, privaten Modus verwenden, etc.), welche auf dieser Seite ausführlich beschrieben sind.
Mir und meinem Internetauftritt eromail2u ist es egal, ob du Cookies verwendest. eromail2u kann auch ohne Cookies genutzt werden. Dann ist es halt nicht so komfortabel als mit.
 
2.3 Was technisch einfach immer passiert:
egal wo du dich im Internet bewegst, speichert der jeweilige Webserver automatisch folgende Daten:
2.3.1 die IP-Adresse deines Rechners
2.3.2 die Anfrage deines Browsers (URL und Dateiname)
2.3.3 die Internetseite, von der du mich besuchst (Referrer)
2.3.4 das Datum und die Uhrzeit deines Besuches
2.3.5 die Kennung deines Browsers (mit welchem Browser du arbeitest. Bspw. FireFox, Crome, Internet Explorer, etc.)
Man kann das wohl ausschalten, aber das macht praktisch niemand, da man vorsätzliche Störungen oder einen Missbrauch des Online-Angebotes ermitteln können muss. Also wird das auch auf meinem Server gespeichert, wird aber von niemandem ausgewertet. Gegen diese Art der Speicherung kannst du nichts unternehmen und wenn du das nicht willst, dann solltest du kein Internet benutzen.
 
3. Drittanbieter, Social-Media-Buttons und Plugins
Drittanbieter wie Google-Analytics, Piwik, etc. gibt es nicht auf eromail2u. Es gibt auch keine Social-Media-Buttons und Plugins (bspw. facebook-Like-Buttons, etc). Somit gibt es auch keine Daten, die gesammelt werden könnten.
 
3.1 Google Fonts
Ich binde die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

4. Datensicherheit
Allein im Eigeninteresse nutze ich alle mir bekannten zur Verfügung stehende organisatorische und technische Verfahren, um nach bestem Wissen die Daten zu schützen, die von mir erhoben wurden. Eine Verantwortung oder Haftung für den unberechtigten Zugriff durch Dritte auf Ihre Daten (z. B. durch Hackerangriffe) kann ich jedoch nicht übernehmen.
 
5. Deine Rechte zu deinen persönlichen Daten
Du hast generell alle Rechte zu deinen Daten. Ich gebe dir auf Wunsch
5.1 Auskunft, was ich über dich gespeichert habe (an dich oder an einen bevollmächtigten Dritten. Die Bereitstellung erfolgt sogar in einem maschinenlesbaren Format)
5.2 berichtige auf Wunsch die Daten
5.3 und vor allem lösche ich auf Wunsch alle deine Daten.
Dies alles und auch weiterführende Fragen zum Thema Datenschutz kannst du persönlich mit mir entweder telefonisch unter 07151/1693124 oder über das Kontaktformular besprechen.
 
6. Löschung persönlicher Daten
Wie unter 5. Beschrieben, ist es gar kein Thema die Löschung seiner Daten zu beantragen (Art. 17 DSGVO Recht auf Löschung). Damit löst sich auch unsere Verbindung auf, da ich einer gelöschten Adresse auch keine Dienste anbieten kann. Sollte noch ein Guthaben für die Mitgliedschaft im Erotikclub bestehen, besteht kein Anspruch auf Auszahlung.
 
7. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten
Wie unter 1. „persönliche Daten“ geschrieben, werden diese Daten für den Zeitraum der Anmeldung zum Newsletter gespeichert. Mit der Abmeldung entfällt zunächst nicht der Speicherungszweck, da es gängige Praxis ist, sich für Urlaube, Krankenhausaufenthalte oder einfach nur Nichtgefallen vom Newsletter abzumelden und später wieder anzumelden. Deshalb werden die Daten ein Jahr lang noch vorgehalten und bei dauerhafter Inaktivität danach gelöscht.
 
8. Keine Haftung für Internet-Sites von Partnern
Neben den Erotikdateien, die auf meinem Server gespeichert sind, verlinke ich auch zu anderen Erotikseiten im Internet. Dies wird in meinen Mails (und natürlich sind hier auch die Mails in der Onlineversion gemeint) als „Linktipp“ bezeichnet. Die Anbieter dieser Internetseiten haben i. d. R. eigene Datenschutzerklärungen. Für die Datenschutzerklärungen dieser Partner übernehme ich keine Haftung.
 
9. Änderung der Datenschutzerklärung
Ich habe mir viel Mühe mit dieser Datenschutzerklärung gegeben und bin bis auf die kleinste Speicherung deiner Daten eingegangen. Um nun nicht gefangen zu sein und nichts mehr an meiner Seite programmieren zu können, behalte ich mir das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Für die Nutzung meines Internetauftritts gilt immer die Fassung der Datenschutzerklärung, die zum Zeitpunkt deines Besuchs online verfügbar ist.
Wichtige Änderungen, die über die Speicherung einzelner Datenfelder hinausgeht und den Ablauf meiner Datenschutzmaßnahmen beschreiben, werde ich per Mail mitteilen.
Wie in 6. „Löschung persönliche Daten“ geschrieben, werde ich gerne alle Daten auf Wunsch löschen.
 
10. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Roland Beer
Beinsteiner Str. 51
71394 Kernen i.R.
Telefon: 07151/1693124
Kontaktformular
Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an diese Adresse wenden.
 
11. Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Als Betroffener steht dir im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem ich wohne. Dies ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Dr. Stefan Brink
Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart oder Königstraße 10a, 70173 Stuttgart
Telefon: 07 11/61 55 41-0
Telefax: 07 11/61 55 41-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
Homepage: http://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de
 
 

 






©2017 eromail2u.de Impressum Datenschutzerklärung
 
to top